Johannes   Schramm

Johannes Schramm, im Jahr 1965 in München geboren, absolvierte 1997 sein Studium der 'Freien Kunst' an der Kunsthochschule Kassel bei Prof. Kurt Haug. 


Der Künstler lebt und arbeitet in Kassel.

'Wasser ist das zentrale Thema meiner Malerei. Ich habe mit Schwimmbadbildern angefangen. Dann kamen die Bojen-Motive dazu, die das Wasser in seiner natürlichen Umgebung wie Flüsse und Seen darstellt. In meinem neuesten Szenario, den Seerosenbildern, beschränke ich mich ausschließlich auf die Darstellung der Natur.
Meine Bildideen entstehen, wenn ich aufs Wasser schaue. Bei genauer Beobachtung offenbart sich eine komplexe Komposition aus sich überschneidenden Ebenen und visuellen Effekten. Vegetation, die auf dem Wasser schwimmt, durchkreuzt Vegetation, die sich im Wasser spiegelt. Zwischen flach aufliegenden Blättern durchbrechen neue Triebe die Oberfläche und entrollen sich zu Formen wie Segel oder Schalen. Plastisch hervorgehoben durch das Licht der tiefstehenden Sonne werfen diese lange Schatten oder spiegeln sich im See. Welke Blätter, rissig, gelb und braun verfärbt, versinken langsam und erinnern an Herbstlaub auf der Straße. Das Wasser ist diesmal ganz still und unbewegt. Eine glatte zweidimensionale Fläche wie die Leinwand, auf der ich die Szenerie nachbilde.'

Foto: ©Frank Hellwig

 
X Katalog schließen +/- Hilfe

Hilfe zum Blättern

Um im Katalog blättern zu können,
bewegen Sie den Mauszeiger
zur Ecke des Katalogs. Sie können
mit einem Klick auf eine Ecke oder
bei gedrückter Maustaste die Seiten
umblättern.